Home Rezepte Gesunderwahnsinn Becherkuchen

Gesunderwahnsinn Becherkuchen

by Team Gesunderwahnsinn

Wir kennen ihn doch alle, den Becherkuchen. Er gelingt einfach immer, da er super easy ist und schmeckt trotz der Leichtigkeit einfach richtig lecker.

Ich habe aus Mama´s genialen Becherkuchen, welcher leider eine absolute Kalorienbombe ist, eine gesunde Variante gebacken und bin wahnsinnig überrascht vom Ergebnis. Einfach traumhaft lecker!

Ich verspreche dir, dieser Kuchen gelingt dir ganz bestimmt und das in nur wenigen Minuten.

Ich habe in diesem Fall einen Becher von einem leeren Sauerrahm verwendet (250 ml). Man kann aber jede kleinere Tasse verwenden.

Zutaten für eine 18cm Springform:

  • 3 Eier
  • 1 Becher Erythrit + Flavdrops oder etwas Süßstoff
  • 1 Becher Schoko-Nuss Protein Pulver (Anovona Veganeo)
  • 1 Becher Mandelmilch
  • 1 halber Becher Kakaopulver stark entölt
  • 1 halber Becher Kokosöl
  • 1 Becher Dinkelmehl
  • 7g Weinstein Backpulver

Zubereitung:

  1. 3 Eier mit einem Becher Stauberythrit (Erythrit im Mixer zermahlen oder fertiges kaufen) sehr schaumig rühren.
  2. Nach und nach alle Zutaten unterrühren.
  3. Den Becher Dinkelmehl mit Weinstein Backpulver vermengen und zum Schluss in den Teig rühren.
  4. Den Teig in eine befettete Form (Ø 26cm) geben.
  5. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!).
  6. Den Kuchen abkühlen lassen, einmal in der Mitte teilen und mit zuckerreduzierter Marmelade bestreichen.
  7. Nach Belieben mit Schokolade glasieren.

Stay hungry – we stay it too

Dein Gesunderwahnsinn Team

INTERESSANTES FÜR DICH