Home Rezepte Lasagne Bolognese

Lasagne Bolognese

by Team Gesunderwahnsinn

Die Lasagne duftet nicht nur ausgezeichnet, sie schmeckt auch unheimlich köstlich. Wir haben das Original-Rezept um einiges gesünder gestaltet und trotzdem musst du beim Geschmack überhaupt keine Abstriche machen.

Für die Fleischsauce:

  • 1EL Kokosöl
  • 500g mageres Faschiertes
  • 1 Packung passierte Tomaten oder 1 Dose Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Für die Béchamelsauce:

  • 200ml Mandelmilch (o.a. pflanzliche Milch)
  • 30g halbfett Butter
  • ca. 35g Dinkelmehl
  • Prise Muskatnuss
  • Prise Salz

Was du außerdem benötigst:

  • Gemüse Lasagneblätter (wir hatten grüne Linsen)
  • light Käse

Zubereitung:

Bolognesesauce: Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anrösten. Das Faschierte und den Knoblauch dazu geben und weiter anbraten. Mit allen Gewürzen stark würzen (es muss recht intensiv schmecken, da die Lasagneblätter etwas an Geschmack nehmen), passierte Tomaten und Tomatenmark dazu und auf kleinster Stufe ca. 10 Min. köcheln lassen.

Bechamelsauce: Die Butter in einem Topf schmelzen, Dinkelmehl unter Rühren hinzufügen. Und flott unter ständigem Rühren die Mandelmilch zufügen. Langsam aufkochen und rühren bis die Sauce dicklich ist (nur nicht zu lange erwärmen, da es sonst zu dickflüssig wird, im Fall noch etwas Milch hinzufügen). Mit Muskat und Salz würzen.

Lasagne: Auflaufform mit Kokosöl einfetten. Mit den Lasagneblätter beginnend abwechselnd die Lasagneblätter, Bechamelsauce und Bolognesesauce schichten. Mit der Sauce abschließen und oben drauf light Käse gerieben oder klein geschnitten.

Im vorgeheizten Ofen, bei 180° Grad Heißluft ca. 30-40 Min. backen.

Stay hungry – we stay it too

Dein Gesunderwahnsinn Team

INTERESSANTES FÜR DICH