Home RezepteSüßes & Snacks Apfel-Haferflocken-Kuchen

Apfel-Haferflocken-Kuchen

by Team Gesunderwahnsinn

Dinkel Apfelkuchen – schnell gemacht und superlecker! Ein richtig saftiger Kuchen, der Groß und Klein garantiert schmeckt.

Dieser Apfelkuchen ist zwar nicht wie gewohnt Low Carb, aber die viel gesündere Alternative eines herkömmlichen Apfelkuchens.

Zutaten für den Apfel-Haferflocken-Kuchen:

  • 150 Haferflocken (glutenfrei)
  • 100g Dinkelmehl (Alternative 50/50 Dinkelmehl/Eiweißpulver)
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 3 Eier
  • 150g Apfelmus ungesüßt
  • 2 säuerliche Äpfel
  • Prise Zimt
  • ca. 80g Erythrit/Xylit
  • optional Flavdrops Schmalzkuchen von got7

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.
  2. Mit Erythrit abschmecken (der Kuchen sollte intensiv süß schmecken, da die Süße beim backen verloren geht) und den klein geschnittenen Apfel unter die Masse mischen.
  3. Den Teig in eine befettete, kleine Kuchenform geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. (Stäbchenprobe!)

Mehr als nur gut aussehen.

Dein Gesunderwahnsinn

INTERESSANTES FÜR DICH