Home FitnessTraining Tom’s Workout of the Week | 034

Tom’s Workout of the Week | 034

by Thomas Zelenka

Wie gewohnt haben wir auch dieses Workout für dich vorher selbst gemacht. Tom hat bis heute einen Muskelkater in den Oberschenkeln, Kathi schmerzt der Bauch sogar beim Lachen oder Niesen.

Doch Spaß macht es uns trotzdem jedes Mal.

Begonnen haben wir mit folgendem Aufwärmworkout:

  • 50x Springsseil hüpfen
  • 50 Hampelmänner
  • 40x Springsseil hüpfen
  • 40 Hampelmänner
  • 30x Springsseil hüpfen
  • 30 Hampelmänner
  • 20x Springsseil hüpfen
  • 20 Hampelmänner
  • 10x Springsseil hüpfen
  • 10 Hampelmänner

Gut aufgewärmt geht es gleich weiter mit folgendem Workout:

15 Minuten AMRAP (AS MANY ROUNDS AS POSSIBLE)

Bedeutung: Das Workout geht 15 Minuten lang, so gut es geht ohne Pausen. Begonnen wird das Workout mit 2 Wdh. je Übung und wird immer um 2 Wdh. je beendeter Runde erhöht.
Also in der ersten Runde sind es 2 Wdh. je Übung, in der 2. Runde 4 Wdh. und in der 3. Runde 6 Wdh. und so weiter.

  • Goblet Squat KB/KH oder eine andere Beinübung (Ausfallschritte/Box Jump)
  • Clean & Jerk KH aber abwechselnd und die Wdh. gelten je Arm
  • Tip Toe oder eine andere Bauch Übung (Explosiv/Froq Crunches)
  • Liegestütz oder TRX Rudern

Etwas verschwitzt noch ein letztes Workout, für alle die noch etwas Energie haben.

10 to 1

Bedeutung: Folgende Übungen werden mit 10 Wiederholungen beginnend bis zu einer Wiederholung abgebaut.

  • Crunch & Press (liegend)
  • Frog Crunches

Viel Spaß beim Nachmachen.

Mehr als nur gut aussehen

Dein Gesunderwahnsinn

INTERESSANTES FÜR DICH