Home RezepteSüßes & Snacks Karottenkuchen

Karottenkuchen

by Team Gesunderwahnsinn

Pünktlich zur Osterzeit zeigen wir euch einen saftigen, erfrischenden Karottenkuchen mit Frischkäse Topping. Die geriebenen Karotten geben dem Kuchen eine natürliche Süße und machen ihn besonders saftig <3 traumhaft lecker, also ran an die Karotten.

Zutaten für den Kuchen:

  • 70g Karotten
  • 50g Mandelmilch
  • ½ Bio Zitrone
  • 1 TL Apfelessig
  • 60g Erythrit
  • Abrieb einer Vanilleschote oder Vanille Flavdrops
  • Zimt
  • 80g Dinkelmehl (Optional Hafermehl)
  • 30g Protein Vanille (Anovona Veganeo)
  • 7g Weinstein Backpulver
  • 20g gemahlene Mandeln (Optional gem. Haselnüsse oder Mandelmehl)
  • 70g Mineralwasser

Zutaten für das Topping:

  • 200g Exquisa Frischkäse 0,2% Fett
  • Erythrit/Xylit oder Süßstoff nach Belieben
  • Zimt
  • gehackte Pistazien

Zubereitung:

  1. Die Karotten fein raspeln und den Ofen auf 170° C Umluft vorheizen.
  2. Karotten, Mandelmilch, Zitronensaft, Apfelessig, Erythrit/Süße nach Wahl und den Zimt verrühren.
  3. Anschließend die trockenen Zutaten (Dinkelmehl, Protein Pulver, Backpulver und gem. Mandeln) hinzufügen und mit Mineralwasser verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  4. Den Teig in eine Kuchenform (ca. 12cm Durchmesser) füllen.
  5. ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  6. Den Kuchen abkühlen lassen.
  7. Für das Topping alle Zutaten miteinander abschmecken nach Belieben und den Kuchen damit eincremen.
  8. Mit gehackten Pistazien bestreuen.

Unser Tipp: Gerade bei Karottenkuchen hat man besonders das Gefühl einen richtig gesunden Kuchen zu essen, das stimmt auch, trotzdem solltest du nicht den ganzen Kuchen aufessen. Das gilt natürlich für jeden Kuchen 😉

Stay hungry – we stay it too

Dein Gesunderwahnsinn Team

INTERESSANTES FÜR DICH