Home RezepteSüßes & Snacks low carb Nusskuchen

low carb Nusskuchen

by Team Gesunderwahnsinn

Da unser Gesunderwahnsinn Becherkuchen in der Schoko-Variante so gut bei euch angekommen ist und Tom Schokogeschmack nicht so besonders gerne mag, haben wir eine Nussvariation davon kreiert.

Wie gewohnt super einfach und schnell zubereitet, ist dieser Nusskuchen richtig saftig und lecker. Und das Beste ohne Mehl und ohne Zucker!

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 1 Becher Erythrit/Xylit
  • 1 Becher Vanille Protein Pulver (Anovona Veganeo)
  • 1 Becher (250g) Magertopfen/Quark
  • 1 Becher Haselnussmilch
  • 1 Becher gemahlene Haselnüsse
  • 7g Weinstein Backpulver

Zubereitung:

  1. 3 Eier mit einem Becher Stauberythrit (Erythrit im Mixer zermahlen oder fertiges kaufen) sehr schaumig rühren. Alternativ mit normalem Erythrit.
  2. Nach und nach alle Zutaten unterrühren.
  3. Den Teig in eine befettete Form (Ø 26cm) geben.
  4. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30-40 Minuten (den Kuchen nach 30 Min. Backzeit mit einer Alufolie abdecken) backen (Stäbchenprobe).
  5. Den Kuchen abkühlen lassen, einmal in der Mitte teilen und mit zuckerreduzierter Marmelade einstreichen.
  6. Nach Wunsch kann der Kuchen noch mit Schokolade glasiert werden.

Unser Tipp: Statt Haselnuss kann natürlich auch z.B. Mandelmilch und gemahlene Mandeln verwendet werden.

Mehr als nur gut aussehen.

Dein Gesunderwahnsinn.

INTERESSANTES FÜR DICH