Home Rezepte Schoko-Mohn Kuchen

Schoko-Mohn Kuchen

by Thomas Zelenka

In einer Pizzeria in Tirol haben wir einen sehr ähnlichen Kuchen probiert.
Davon inspiriert haben wir versucht diesen Kuchen im „Gesunderwahnsinn Stil“ nachzumachen und ist es uns, wie wir finden, mörderisch gut gelungen.

Low carb, ohne Zucker und ohne Mehl 👍

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 170g Bitterschokolade mit mind. 80% Kakaoanteil
  • 60g Kokosöl
  • 3-4 EL Kokosmilch light aus der Dose oder pflanzliche Milch
  • 30g Mohn
  • 15g Anovona Veganeo Schoko-Nuss Proteinpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 70g Puder-Erythrit
  • Optional 1 Pipette Vanille Flavdrops oder Vanille-Extrakt

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Schokolade mit Kokosöl und Kokosmilch in einem Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und Kakaopulver und Salz unterrühren und ca. 10 Min. abkühlen lassen.
  3. Die Eier trennen und das Eiklar steifschlagen.
  4. Die Dotter mit dem Puder-Erythrit und den Vanilleflavdrops sehr schaumig rühren und den Mohn unterrühren.
  5. Die Schokocreme in zwei Teilen in die Masse unterrühren.
  6. Das Eiklar vorsichtig unterheben und die Masse optional etwas mit Süße abschmecken.
  7. Den Teig in eine eingefettete 18-20cm Backform füllen und 24-28 Minuten backen. (24 Minuten für eine sehr weiche Konsistenz)

Unser Tipp: Im Kühlschrank wird der Kuchen etwas härter durch die Schokolade. Wer den Kuchen gerne weich mag sollte ihn am besten noch warm vernaschen.

Dein Gesunderwahnsinn Team

INTERESSANTES FÜR DICH